Filmarchiv
  • The_Dancer_S-01.jpg
  • The_Dancer_S-02.jpg
  • The_Dancer_S-03.jpg
  • The_Dancer_S-04.jpg
  • The_Dancer_S-05.jpg

DANCER

von Steven Cantor

206

Sergei Polunin ist gerade 19 Jahre alt, als er zum jüngsten Starsolisten des Royal Ballet in London aufsteigt. Der ukrainische Ausnahmetänzer gilt als Enfant terrible der Ballett-Szene und zählt zu den besten seiner Generation. Der Dokumentarfilm ist ein mitreissendes, emotionales Portrait des Weltklasse-Tänzers.

 

 

Der Filmemacher Steven Cantor begleitet Sergei Polunin während vier Jahren und greift dabei auf private Archivaufnahmen zurück, integriert persönliche Interviews und herausragende Tanzszenen. In bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen, wird Sergei im Alter von 13 als Hoffnungsträger seiner Familie nach London geschickt. Damals jung und voller Ehrgeiz, kämpft Sergei später jahrelang mit Erschöpfung und innerer Zerrissenheit. Bis er ausbricht und rebelliert. Als er 2014 das Tanzen vollkommen aufgeben will, erlangt er mit seinem viralen Tanzvideo "Take me to Church" weltweite Aufmerksamkeit.

Regie:
Steven Cantor
Schauspieler:
Dokumentation mit Sergei Polunin
Jahr:
2016
Land:
UK
Dauer:
85'
Alter:
8 (10) J.
Sprache:
OV/d
Suisa-Nr:
1011419
Verleih:
Praesens
IMDB:
http://www.imdb.com/title/tt5097070/?ref_=fn_al_tt_2