Filmarchiv
  • Moonlight_S-01.jpg
  • Moonlight_S-02.jpg
  • Moonlight_S-03.jpg
  • Moonlight_S-04.jpg
  • Moonlight_S-05.jpg

MOONLIGHT

von Barry Jenkins

165

Niemand hat diesen Film kommen sehen. Aber direkt nach seiner Premiere beim Internationalen Filmfest Toronto begann das Gemurmel, das laute Staunen und das Weiterempfehlen von Barry Jenkins - inzwischen achtfach Oscar-nominierten - MOONLIGHT. Der Film schafft ein eindringliches Bild über das Erwachsenwerden in Miami und ist ein einzigartiges Stück Kino über persönliche Augenblicke und Menschen, die uns prägen.

 

                                                                                          

MOONLIGHT erzählt die berührende Geschichte des jungen Afroamerikaners Chiron, der in den 1980er Jahren in Miami fernab jeglichen Glamours aufwächst. Der Film begleitet entscheidende Momente in Chirons Leben von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter, in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert.

Seit seiner Premiere auf dem Toronto Film Festival ist MOONLIGHT in der amerikanischen Presse wie vom Publikum begeistert aufgenommen worden. Als Plädoyer für Empathie, Toleranz und Verständnis gilt MOONLIGHT bereits jetzt als einer der klaren Favoriten auf die kommenden Oscars und wurde, unter anderem für den „Besten Film“, die „Beste Regie“ und das „Beste adaptierte Drehbuch“ nominiert.

Mit seiner einfühlsamen Coming-of-Age Geschichte etabliert sich Regisseur Berry Jankins als einzigartige Stimme im modernen, amerikanischen Kino und beweist, dass er die Magie grosser Gefühle auf die Leinwand bringen kann.

 

MOONLIGHT ist die filmische Adaption des Theaterstückes „In Moonlight Black Boys Look Blue" des Autors Tarell McCraney.

 

Regie:
Barry Jenkins
Schauspieler:
Mahershala Ali, Sheriff Earp, Alex R. Hibbert, Janelle Monae u.a.
Jahr:
2016
Land:
USA
Dauer:
111'
Alter:
14 (16) J.
Sprache:
E/d
Suisa-Nr:
1011754
Verleih:
DCM Film