Filmarchiv
  • Return_To_Montauk_S-01.jpg
  • Return_To_Montauk_S-02.jpg
  • Return_To_Montauk_S-03.jpg

RETURN TO MONTAUK

von Volker Schlöndorff

31

Volker Schlöndorff widmet sich nach HOMO FABER noch einmal dem Universum seines Freundes Max Frisch. Die Liebesgeschichte RETURN TO MONTAUK erzählt von überwältigenden Erinnerungen, verpassten Chancen, Sehnsüchten und vom Verrinnen der Zeit. 

 

 

Der Schriftsteller Max Zorn reist zu seiner Buchpremiere nach New York. Sein sehr persönlicher Roman handelt vom Scheitern einer großen Liebe. Schon bald trifft Max die Frau von damals wieder. Die beiden beschliessen, nach fast 20 Jahren noch einmal ein Wochenende miteinander zu verbringen - in Montauk, dem Ort mit dem berühmten Leuchtturm am Ende von Long Island,  wo sie einst glücklich waren. 

 

Es gibt eine Liebe im Leben, die du nie vergisst. - In seinem neuen Film benutzt Volker Schlöndorff Frischs Erzählung "Montauk" als Vorlage, um über das eigene Leben zu reflektieren: Was sind die Dinge, die man bereut hat?​

 

Regie:
Volker Schlöndorff
Schauspieler:
Stellan Skarsgård, Nina Hoss, Bronagh Gallagher, Niels Arestrup, Robert Seeliger, Susanne Wolff, Rebecca Knox
Jahr:
2017
Land:
Deutschland
Dauer:
106'
Alter:
0 (14) J.
Sprache:
E/d,f
Suisa-Nr:
1011952
Verleih:
Filmcoopi Zürich