Filmarchiv
  • la_novia_del_desierto_S-01.jpg
  • la_novia_del_desierto_S-02.jpg
  • la_novia_del_desierto_S-03.jpg
  • la_novia_del_desierto_S-04.jpg

LA NOVIA DEL DESIERTO

von Cecilia Atan & Valeria Pivato

57

Die Mittfünfzigerin Teresa arbeitete während Jahrzehnten als Haushälterin bei einer reichen Familie in Buenos Aires. Doch die Zeiten ändern sich, die Familie verkauft ihr Haus und Señora Teresa bricht in ein neues Leben auf.

 

 

Die letzten 30 Jahre hat Teresa in Buenos Aires als Haushälterin gearbeitet und ihre persönlichen Interessen den Bedürfnissen einer anderen Familie unterstellt. Diese kann Teresa jedoch nicht länger beschäftigen und bietet ihr einen Job bei Bekannten - 700 Meilen entfernt in San Juan. Auf dem Weg durch die Wüste kann ihr einzig der genauso charmante wie undurchschaubare fahrende Händler Gringo helfen. 

 

 

Die grosse chilenische Schauspielerin Paulina García hat hier seit ihrer unvergesslichen Performance im Berlinale-Gewinner GLORIA (2014) endlich wieder eine Paraderolle, in der sie ihr Talent voll ausspielen kann – und der argentinische Komiker Claudio Rissi steht ihr dabei kaum nach. 

"Ein Erstling von seltener Reife, visueller Brillanz, stupender Einfachheit der Erzählung, der schlicht nichts fehlt." (kinok.ch)

Regie:
Cecilia Atan & Valeria Pivato
Schauspieler:
Paulina Garcia, Claudio Rissi
Jahr:
2017
Land:
Chile/ Argentinien
Dauer:
78'
Alter:
16 J.
Sprache:
Sp/d/f
Suisa-Nr:
1012211
Verleih:
Filmcoopi Zürich AG