Spielzeiten

Sie können bis 30 Minuten vor der Vorführung reservieren.

Danach bedienen wir Sie gerne an der Abendkasse oder telefonisch unter 061 272 87 81.

  • Menashe_S-01.jpg
  • Menashe_S-02.jpg
  • Menashe_S-03.jpg

MENASHE

von Joshua Z Weinstein

66

Joshua Z. Weinsteins beinahe vollständig in jiddischer Sprache gedrehtes Spielfilmdebüt führt in die Welt des orthodoxen chassidischen Judentums von Brooklyn N.Y. - Ein Film mit feiner Melancholie, dem es eindrücklich gelingt, das Lebensgefühl einer Gemeinschaft zu erfassen. 

 

 

Der Film erzählt die Geschichte des Vaters, Menashe Lustig, der nach dem Tod seiner Frau darum kämpft, dass sein Sohn Rieven weiterhin bei ihm leben kann, was nach strenger Auslegung der Thora nicht möglich wäre. 

Menashe will sein Kind nicht verlieren, zugleich weiss er nicht, was ein Vater alles machen sollte. Und so erziehen sich Vater und Sohn ein wenig gleichzeitig. Aber diese Momente kommen nicht wirklich gegen die Jahrhunderte der die beiden umgebenden Traditionen an. 

Ein berührender Film über ein Individuum in einer Gesellschaft, die auf Synchronität und Einheitlichkeit aus ist. 

Regie:
Joshua Z Weinstein
Schauspieler:
Menashe Lustig, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus, Meyer Schwartz
Jahr:
2016
Land:
USA
Dauer:
83'
Alter:
12 (14) J.
Sprache:
Yiddish/d
Suisa-Nr:
1012231
Verleih:
Look Now!