Filmarchiv
  • Dene_wos_guet_geit_S-01.jpg
  • Dene_wos_guet_geit_S-02.jpg
  • Dene_wos_guet_geit_S-03.jpg

DENE WOS GUET GEIT

von Cyril Schäublin

12

Cyril Schäublin zeichnet in seinem überzeugenden Debüt mit lakonischem Humor und in nüchternen Alltagsbildern das Bild einer Gesellschaft, die sich selbst abhanden gekommen ist.

 

 

Alice arbeitet in einem Callcenter in der Peripherie von Zürich. Sie verkauft Internet und Krankenkassenangebote an Unbekannte am anderen Ende der Leitung. Nach der Arbeit geht sie durch die Stadt, in welcher alles reibungslos zu funktionieren scheint. Inspiriert von ihrem Job ruft sie alleinstehende Grossmütter an und täuscht ihnen vor, sie sei ihre Enkelin in Geldnot. Während sie mit diesem Trick schnell ein Vermögen verdient, erkundet der Film Orte und Menschen in Zürich, welche alle auf seltsame Weise mit der Tat von Alice in Verbindung stehen.

 

„Eine scharfe Beobachtung von Zürich und unserer Zeit“ (NZZ)

Regie:
Cyril Schäublin
Schauspieler:
Sarah Stauffer, Nikolai Bosshardt, Fidel Morf, Belgouidoum Chihanez, Toni Majdalai
Jahr:
2017
Land:
Schweiz
Dauer:
71'
Alter:
16 (16) J.
Sprache:
Dialekt/d/f
Suisa-Nr:
1012414
Verleih:
Outside the Box